Wenn die BU-Versicherung zu teuer ist …

… gibt es Alternativen. Es ist besser eine alternative Absicherung in der richtigen (Einkommens-)Höhe zu haben, als keine oder eine BU-Versicherung mit zu niedriger versicherte Rentenhöhe. Als Vermittler prüfe ich nach folgender Hierarchie die Ausweichprodukte:

Basis-BU: Wenn es unbedingt eine BU sein soll, um die Arbeitskraft abzusichern, empfiehlt es sich lieber Abstriche bei den Bedingungen zu machen und eventuell eine Verweisung auf andere Berufe zuzulassen als eine zu niedriegere Rentenhöhe oder Endalter zu versichern.

Erwerbsunfähigkeits-Versicherung: Sie ist eine gute Alternative zur BU, weil sie wenigstens ansatzweise ein vergleichbares Leistungsspektrum hat, also bei körperlichen wie auch psychischen Gebrechen leistet. Da sie auf keinen speziellen Beruf fokussiert ist, ist sie für Risikoberufe günstiger. Der Nachteil: Es ist nur eine Worst Case-Absicherung, die greift, wenn der Kunde so krank ist, dass er überhaupt keinem Beruf mehr ausüben kann. Aber immer noch besser als eine BU auf Hartz IV-Niveau.

Grundfähigkeits-Versicherung: Sie deckt den Verlust von Grundfähigkeiten wie Sehen, Sprechen, Hören ab. Hier muss genau hingeschaut werden, denn die Leistungsvoraussetzungen sind sehr unterschiedlich. Bei manchen Versicherern gilt es als leistungsauslösend, wenn der Kunde die Hände nicht mehr gebrauchen kann, andere verlangen den Verlust von zwei oder mehr Grundfähigkeiten wie den Verlust der Funktionen von Arm und Bein.

Unfallversicherung: Eine reine Unfallversicherung steht in der Hierarchie der BU-Alternativen ganz unten. Der Deckungsumfang ist äußerst gering. Rund 90 Prozent der Berufsunfähigkeits-Ursachen, nämlich Krankheiten, bleiben außen vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung